Messe & Events

15.11.2017 12:26

columbus präsentiert auf der ISSA/Interclean 2018 in Dallas seine Neuheiten

Allgemein

25.09.2017 10:32

Der cmm columbus Maschinenmanager als browserbasierte Web-Version und neu auch als App für intelligentes Flottenmanagement.

Jobs

06.10.2017 09:00

Wir suchen neue Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie in den aktuellen Stellenangeboten.

Presse

31.03.2017 09:53

Gut gepflegt reinigt länger Gut gepflegte Reinigungsmaschinen haben eine deutlich höhere Lebenserwartung und zuverlässigere Laufzeiten als ungepflegte Maschinen. Es versteht sich von selbst, dass man die Arbeitsmittel, die zur täglichen Gebäudereinigung eingesetzt werden, sauber und in einwandfreiem Zustand hält. Denn wie jeder Handwerker weiß: nur mit einwandfreien Geräten kann gute und saubere Arbeit abgeliefert werden.

Nachhaltigkeit

Weniger Belastung der Umwelt durch integriertes Dosiersystem.

Mit der optionalen integrierten columbus Chemiedosierung lässt sich die benötigte Menge an Reinigungschemie exakt einstellen. Das führt in aller Regel zu weniger Verbrauch – bei gleich bleibend hoher Reinigungsqualität und bei allen Anwendungen. Die Regelung der Dosierung erfolgt elektronisch, das Mischungsverhältnis ist immer optimal: Wird weniger Wasser zugeführt, kommt auch weniger Chemie zum Einsatz. Bodenbeläge werden so materialschonend gereinigt und bleiben länger schön – und jedes Reinigungsintervall ist gewissermaßen aktiver Umweltschutz.

Weniger Materialverbrauch durch ökonomisches Design.

Bereits bei der Entwicklung unserer Maschinen achten wir darauf, optimale Reinigungsqualität bei möglichst geringen Abmessungen zu erzielen. Dadurch senken wir den Materialverbrauch und streben gleichzeitig einen möglichst hohen Wirkungsgrad der eingesetzten Energie an. Ein Beispiel für das gleichermaßen ökonomische wie ökologische Design sind die Tanks der columbus Reinigungsautomaten: Aufgebaut in der innovativen Doppelwandtechnik, ummantelt der Frischwassertank den Batterieraum, Platz und Gewicht sparend.

Weniger Energieverbrauch durch Leichtlaufgetriebe.

Der Einsatz leicht laufender Getriebe reduziert die Energieverluste bei der Kraftübertragung. Das heißt, man benötigt weniger Energie, um die für ein optimales Reinigungsergebnis notwendige Kraft der Bürste und des Fahrmotors zu realisieren.

Weniger Abfall durch recyclingfähige Materialien.

Die Materialien, die für columbus Reinigungsautomaten verwendet werden, sind zum großen Teil recyclingfähig. Die hauptsächlich zum Einsatz kommenden Materialien sind Stahl, ein an sich schon umweltfreundlicher Werkstoff, und Polyethylen. Polyethylen kann zu Granulat zerrieben und wieder als Ausgangsmaterial für neue Behälter verwendet werden, Stahl wird über den Recyclingprozess in seine Ursprungsqualität zurückgeführt. Zudem statten wir unsere Maschinen soweit möglich mit elektromechanischen Elementen aus. Diese mechanischen Bauteile lassen sich problemlos recyceln, es fallen weit weniger hochgiftige Elektronikbauteile an als bei großen, zentralen Elektroniksteuerungen.

Weniger Wasser durch strukturierte Beborstung.

columbus Bürsten haben eine großflächig strukturierte Beborstung, angeordnet über die gesamte freie Fläche einer Bürste. Es wirken also mehr Borsten auf einer größeren Fläche – und die verteilen auch sparsam eingesetztes Wasser absolut gleichmäßig.
Zudem ist der äußere Kranz besonders dicht beborstet und hält selbst bei geringer Wasserzufuhr immer ausreichend Reinigungsflotte unter der Bürste zurück.